Drucken

Aktuelle Empfehlungen

Autor
Mulligan, Andy

Spider. Die große Reise eines kleinen Hundes

Untertitel
Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn. Illustriert von Felicitas Horstschäfer. Ab 11 Jahre
Beschreibung

Das Buch Spider handelt von einem Hund, der glaubt, dass sein Herrchen Tom ihn nicht mag oder braucht. Erst als er mit der Katze Mondschein mitgeht, merkt er, dass Tom ihn sehr wohl braucht. Denn als dieser beim Kampf gegen seinen Erzfeind, der ihn in der Schule immer mobbt, in große Gefahr gerät, kann nur noch einer helfen: Spider. Aber um das zu schaffen, braucht er Freunde, die zu ihm halten.
(ausführliche Besprechung unten)

Verlag
Rowohlt Verlag, 2018
Format
Gebunden
Seiten
304 Seiten
ISBN/EAN
978-3-499-21793-7
Preis
14,99 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Andy Mulligan wuchs in London auf und arbeitete zunächst als Theaterintendant, später als Lehrer in Indien, Brasilien, Vietnam und auf den Philippinen, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Kinder- und Jugendromane wurden vielfach ausgezeichnet, darunter auch sein Roman «Trash», der mit Rooney Mara und Martin Sheen fürs Kino verfilmt wurde.

Zum Buch:

Das Buch Spider handelt von einem Hund, der glaubt, dass sein Herrchen Tom ihn nicht mag oder braucht. Erst als er mit der Katze Mondschein mitgeht, merkt er, dass Tom ihn sehr wohl braucht. Denn als dieser beim Kampf gegen seinen Erzfeind, der ihn in der Schule immer mobbt, in große Gefahr gerät, kann nur noch einer helfen: Spider. Aber um das zu schaffen, braucht er Freunde, die zu ihm halten.

Andy Mulligan schreibt sehr schön. Und die Buchstaben haben genau die richtige Größe. An manchen Stellen war das Buch sehr traurig, weshalb ich mich einmal nicht getraut habe, weiterzulesen. Wer das Buch gelesen hat, weiß genau, was ich meine. Einige von Spiders sehr guten Freunden, die schon einen Plan hatten, wie er wieder zu Tom kommt, wurden unerwartet aus dem Leben gerissen. Manche bleiben aber auch für immer. Ich finde es cool, dass der Hund Spider im Laufe des Buches immer mehr Tiere kennenlernt, die ihm helfen. Was ich aber gerne noch wissen würde, das ist, ob Tom, Rob und Marcus Freunde werden. Ich glaube schon. Außerdem sieht man in dem Buch, dass man nicht lügen sollte. Es ist sehr fesselnd. Das Buch ist empfehlenswert für Kinder ab 9 Jahre. Wenn man es in Noten sehen würde, hätte dieses Buch jedenfalls eine glatte Eins.

Ella Uhle, 9 Jahre Köln