Drucken

Wo ist die Wurst?

Autor
Kippenberger, Birgit und Stefan

Wo ist die Wurst?

Untertitel
Ein klärendes Sachbuch. Illustrationen: Studio Caepsele. Ab 4 Jahre
Beschreibung

Was genau passiert eigentlich, nachdem wir unser „großes oder kleines Geschäft“ erledigt haben? Wo genau bleiben Pipi und Co? Die Frage hat sich, leicht peinlich berührt, sicherlich schon jeder einmal gestellt. Jetzt gibt es ein Sachbuch zu dem Thema, das alle Fragen auf ebenso sachliche wie witzige Weise ein für allemal klärt.
(ausführliche Besprechung unten)

Verlag
TULIPAN VERLAG, 2017
Seiten
40
Format
Gebunden
ISBN/EAN
978-3-86429-330-6
Preis
15,00 EUR
Status
lieferbar

Zur Autorin / Zum Autor:

Birgit Kippenberger ist Lehrerin, Lerncoach und entwickelt gehirngerechte Lernmethoden. Ihr Mann Stefan arbeitet in Forschung und Lehre im Bereich Zellbiologie. Die beiden leben mit ihren vier Kindern in Frankfurt am Main.

Studio Caepsele besteht aus der Kommunikationsdesignerin Sigrid Ortwein und dem Illustrator und Informationsdesigner Stephen J. Swierczyan. Sie sind aus Überzeugung Paten & Tante & Onkel von vielen Kindern. Sie leben und arbeiten in ihrem Studio in Offenbach am Main und überall.

Zum Buch:

Was haben Sie, ich, die Queen von England, der Premierminister von Usbekistan, Ihr Nachbar von Gegenüber oder der Papst in Rom gemeinsam? Richtig: wir alle müssen irgendwann mal auf den Lokus. Das war schon immer so, und das wird sich wohl auch nicht ändern. Ein Mensch hat (in Deutschland, mit 65 Jahren) im Durchschnitt etwa ein halbes Jahr auf dem Klosett verbracht und dabei sage und schreibe etwa 2100 Rollen Klopapier verbraucht, was wiederum einer Länge von vierundachtzig Kilometern entspricht. Aber das sind nur Nebensächlichkeiten, was wirklich interessant ist, ist doch viel mehr die Frage, was passiert eigentlich genau, nachdem Sie, ich, die Queen oder meinetwegen der Papst abgezogen haben?

In diesem ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Buch gehen die Geschwister Eddi und Zoe der Sache auf den Grund, und das ist wortwörtlich zu nehmen, denn wir begleiten sie hinab in die Kanalisation und bis zur Kläranlage, wo Pipi & Co wieder ans Tageslicht treten und am Ende ihrer erstaunlichen Reise zu nützlichem Dünger beziehungsweise sauberem Trinkwasser werden.

Zugegeben, ein eher ungewöhnliches Kindersachbuch, wenn man so will, und dennoch muss die Frage, wohin mit der Wurst, überhaupt nicht peinlich sein, im Gegenteil, mit dem Buch gelingt das Verständnis spielend und überaus witzig.

Axel Vits, Der andere Buchladen, Köln