Drucken

22.09.2018

22.09.2018 Land in Sicht lädt ein: Das Labor zeigt Fratzen

Buchhandlung
Buchladen Land in Sicht
Veranstalter
Buchladen Land in Sicht
Ort
Frankfurt
Adresse
Rotteckstr. 13
60316 Frankfurt
Datum
22.09.2018
Uhrzeit
18:00 Uhr
Beschreibung

Ausstellungseröffnung

Die Labor Ateliergemeinschaft wurde im Sommer 1999 von freiberuflichen Illustratoren und Grafikdesignern in den Räumen eines ehemaligen Zahnlabors in Frankfurt am Main gegründet. In dieser Zusammensetzung arbeitet das Labor – jeder für sich oder gemeinsam – an unterschiedlichen Projekten: Kinder- und Jugendbücher, Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften, Buchumschläge und Grafikdesign, Romane, Drehbücher, Theaterstücke, Materialien zu Kulturvermittlung und Museumspädagogik, Lesungen, Workshops, Ausstellungen und freie Arbeiten.
Anlässlich ihres neu erschienenen Kinder Künstler Fratzenbuches zeigt die Labor Ateliergemeinschaft eine ganze Wand voller Fratzen in der Buchhandlung Land in Sicht. Es werden Arbeiten von Kirsten Fabinski und Zuni Fellehner (von Zubinski), Anke Kuhl, Jörg Mühle, Moni Port, Natascha Vlahovic und Philip Waechter zu sehen sein.

Die Ausstellung ist zu sehen bis Ende des Jahres

23.10.2018

Jan Kalbitzer: Das Geschenk der Sterblichkeit

Buchhandlung
Buchladen Land in Sicht
Veranstalter
Buchladen Land in Sicht
Ort
Frankfurt
Adresse
Rotteckstr. 13
60316 Frankfurt
Datum
23.10.2018
Uhrzeit
20:30 Uhr
Eintritt
Kostenbeitrag 8 Euro / VVK 7 Euro
Beschreibung

Wie die Angst vor dem Tod zum Sinn des Lebens führen kann
Buchvorstellung und Gespräch mit Thomas Quinn

Mit Ende dreißig entwickelt Jan Kalbitzer plötzlich eine diffuse, tiefgreifende Angst zu sterben, die sich zunächst in ausgeprägten körperlichen Stresssymptomen und dann in einer schweren Erschöpfung zeigt. Als Psychiater macht er sich auf die Suche nach den psychologischen Ursachen dieser Angst, da schul-medizinisch alles in Ordnung ist.
Er spricht mit Freunden, Kollegen und Geistlichen, um zu lernen, wie man Zufriedenheit und das Leben aushält und ob es möglich ist, einfach so vor sich hin zu leben und aus dieser Haltung heraus ein erfülltes, glückliches Leben zu führen. Gleichzeitig tritt er mit den großen Psychologen und Lebenskennern Eva Jaeggi, Steven C. Hayes und Irvin Yalom in Kontakt und lässt sich von ihnen therapeutisch begleiten.
Jan Kalbitzer, Jahrgang 1978, ist promovierter Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er arbeitet als Psychotherapeut in eigener Praxis und forscht an der Charité zu gesundem Umgang mit technischem Fortschritt und gesellschaftlichem Wandel. 2015 erhielt er für seine Forschung den Max-Rubner-Innovationspreis. Er schreibt regelmäßig für überregionale Medien wie die Süddeutsche Zeitung und Die Zeit. 2016 erschien sein Buch Digitale Paranoia. Jan Kalbitzer lebt mit seiner Familie in Berlin.

Anzeigen

Autor
Guez, Olivier
Titel
Das Verschwinden des Josef Mengele
Untertitel
Roman. Aus dem Französischen von Nicola Denis
Beschreibung

Der Autor der Stunde. Aus Zeugenberichten, Gerichts – und Fahndungsakten, aus Gesprächen mit Experten hat Guez einen großen Zeitroman gebaut. Süddeutsche Zeitung

Verlag
Aufbau Verlag
Preis
20,00 EURO

Autor
Mulder, Jan Jacobs
Titel
Joseph, der schwarze Mozart
Untertitel
Roman. Aus dem Niederländischen von Ulrich Faure
Beschreibung

Der Roman erzählt die Geschichte von Joseph Boulogne, Chevalier de Saint-George, dem vergessenen »schwarzen Mozart«.

Verlag
Unionsverlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Münninghoff, Alexander
Titel
Der Stammhalter
Untertitel
Roman einer Familie. Übersetzt von Andreas Ecke
Beschreibung

“… eine Geschichte, die schillernder und spannender nicht sein könnte und von Münninghoff trotzdem ganz unaufgeregt und schonungslos erzählt wird.” BR5 aktuell

Verlag
Beck Verlag
Preis
15,99 EURO

Autor
Parks, Tim
Titel
In Extremis
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Ulrike Becker
Beschreibung

“In Extremis“ ist ein existenzieller Roman und gleichzeitig einer der lustigsten, der über Tod und Familie geschrieben wurde.

Verlag
Kunstmann Verlag
Preis
24,00 EURO

Autor
Perotti, Simone
Titel
Atlas der Mittelmeerinseln
Untertitel
Aus dem Italienischen von Julika Brandestini
Beschreibung

Sehnsucht nach der Insel und dem Meer – Simone Perotti erzählt uns das Mittelmeer aus Sicht seiner Inseln, weckt Fernweh und lässt festen Boden unter den Füßen spüren.

Verlag
Wagenbach Verlag
Preis
34,00 EURO

Autor
Richter, Hedwig; Wolff, Kerstin (Hg)
Titel
Frauenwahlrecht
Untertitel
Demokratisierung der Demokratie in Deutschland und Europa
Beschreibung

Die spannende Geschichte des Frauenwahlrechts die zeigt, wie international die Geschichte der Demokratisierung ist.

Verlag
Hamburger Edition
Preis
30,00 EURO

Autor
Schmidt-Häuer, Christian
Titel
TATORT PANAMA
Untertitel
Konquistadoren, Kanalbauer, Steuerflüchtige. 500 Jahre Kolonialisierung und Globalisierung
Beschreibung

Mit zahlreichen Abbildungen und Fotos.

Verlag
Westfälisches Dampfboot
Preis
35,00 EURO

Autor
Snyder, Timothy
Titel
Der Weg in die Unfreiheit
Untertitel
Russland, Europa, Amerika. Aus dem Englischen von Ulla Höber und Werner Roller.
Beschreibung

“Der Historiker Timothy Snyder bietet mit seinem Buch eine exzellente Erklärung dafür, warum die Entwicklungen so aus dem Ruder gelaufen sind.” Huffington Post

Verlag
Beck Verlag
Preis
24,95 EURO